Fiorino Combi


Modellübersicht

    LEISTUNG

    Ein kompakter Van, groß gedacht

    Alle Motoren nach Abgasnorm Euro 6

    Benzin-, Diesel und Erdgas-Antriebe, die jede Fahrsituation und alle Fahransprüche souverän meistern.

    Die Euro-6-Motoren bieten Fahrspaß, ausgezeichnete Performance, Laufruhe und niedrige Betriebskosten (sowohl beim Verbrauch als auch bei der Wartung) sowie hohe Zuverlässigkeit und Umweltfreundlichkeit:

    • 1.4 Benzin 55 kW (77 PS)
    • 1.4 Natural Power
    • 1.3 Diesel Multijet2 59 kW (80 PS)
    • 1.3 Diesel Multijet2 70 kW (95 PS)

    Automatisiertes 5- Gang Schaltgetriebe (MTA)

    Das schnelle Ansprechen einer manuellen Schaltung, aber ohne dass Sie kuppeln müssen - ganz wie bei einem Automatikgetriebe: Das erhöht Effizienz und Komfort, besonders im Stadtverkehr. Optional erhältlich für Modelle mit 1.3 Diesel Multijet2 59 kW (80 PS) EcoJet sichert das MTA-Getriebe noch bessere Performance und weiter gesenkten Kraftstoffverbrauch.

    • Wählen Sie zwischen den Schaltmodi:
    • Automatik (für normalen Fahrbetrieb)
    • Automatik/Economy (für möglichst geringen Verbrauch)
    • Manuell

    Wendekreis

    Nur 9,95 m

    Ein echtes Nutzfahrzeug mit den kompakten Abmessungen eines PKW.

    Performance, Handling und Fahrkomfort begeistern dank eines Wendekreises von nur 9,95 m.​​

    Modellversion Adventure mit Traction+

    Fahrkomfort und Sicherheit, auch auf schwierigem Terrain

    Das Modell Adventure ist ideal für Fahrer, die häufig im Gebirge, auf anspruchsvollem Terrain oder im Winter unterwegs sind. Erhältlich bei den 1.3 Diesel Multijet Antrieben, bietet diese Modellvariante für Off-Road-Touren die folgenden Features:

    • die elektronische Traktionskontrolle Traction+ sorgt bei Schnee und Matsch für optimales Fahrverhalten
    • spezielle 15“ M+S-Reifen
    • Schutzleiste im Stoßfänger vorn integriert
    • höhere Seitenschutzleisten
    • Unterbodenschutz
    • größere Bodenfreiheit

    Traction+ ist ein Assistenzsystem, das außerdem das Anfahren bei geringem Grip erleichtert:

    • Das System übt Bremsdruck auf das Antriebsrad mit dem geringsten Grip aus, um das Drehmoment auf das Rad mit der stärksten Bodenhaftung zu übertragen.
    • Das System kann mit einem Knopf am Armaturenbrett bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h aktiviert werden.
    Technische Daten

      Galerie