Doblò Cargo


Modellübersicht

    SICHERHEIT

    Sicherheit steht an erster Stelle

    ESC

    Für maximale Bodenhaftung
    Die Kontrolle der Straßenlage des neue Doblò Cargo übernimmt die zur Serienausstattung gehörende eletktronische Stabilitätskontrolle (ESC). Die Berganfahrhilfe unterstützt das Anfahren an Steigungen, in dem das Bremsmoment automatisch an das Gefälle anpasst wird. Dieser Helfer beinhaltet den HBA (Hydraulic Brake Assist).

    ABS + EBD

    Gezieltes Bremsen für mehr Kontrolle
    Die Bremsanlage mit 4 ABS-Sensoren und elektronischem Bremskraftregler EBD verhindert das Blockieren der Räder und garantiert Ihnen in jeder Situation die vollständige Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Der Bremsvorgang erfolgt prompt, progressiv und mit extrem kurzen Bremswegen.

    Traction + (ab März 2015)

    Verbesserte Straßenlage unter allen Bedingungen.
    Dieses intelligente und elektronische Differenzialsystem garantiert eine bessere Haftung und Sicherheit auch auf Bodenbelägen mit geringer Haftung:
    zum Anfahren auf glatten Oberflächen, wie Schlamm, Sand oder Schnee,wird das Antriebsmoment auf das Rad mit der höchsten Bodenhaftung übertragen:
    • Keine Extragewicht
    • Kann bei bis zu 30 km/h und nur bei Bedarf via Knopfdruck aktiviert werden
    • Verbunden mit 16" Allwetterreifen und dem Unterbodenschutz

    Airbag und Kopfstützen

    Schutz der Spitzenklasse
    • Airbags vorn für Fahrer und Beifahrer (optional erhältlich)
    • Innovative Seitenairbags vorn (optional erhältlich) zum Schutz von Kopf und Brustkorb
    • Die Sitze verfügen über aktive Kopfstützen, die bei einem Aufprall dem Auftreten eines Schleudertraumas bei den Fahrzeuginsassen vorbeugen können

    Parksensoren

    Für leichtes Einparken in beengten Situationen und bei eingeschränkter Sicht
    • Die Parksensoren warnen Sie mit einem Summton, wenn Sie sich rückwärts einem Hindernis nähern.
    • Die Sensoren sind in der hinteren Stoßstange integriert und schalten sich beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch ein.
    • Das Intervall der Signaltöne wird kürzer, je mehr sich das Fahrzeug einem Hindernis nähert. Ertönt ein gleichbleibender Ton, sollten Sie nicht weiterfahren.

    TPMS: Reifendrucksensoren

    Es ist alles unter Kontrolle
    Das Reifendruckkontrollsystem überprüft den Druck der Reifen ständig informiert den Fahrer über etwaige Druckverluste über die Bordanzeige.

    Fahrgastzelle

    Für ein Maximum an Sicherheit
    • Karosserie mit integrierten Knautschzonen, die die Energie eines Aufpralls verringern
    • Türen mit Seitenaufprallschutz
    • Hochabsorbierende Front- und Heckpartie
    Technische Daten

      Galerie